Motorradführerschein

motorrad auf nürburgring nordschleife

…erfüll´dir deinen Jugendtraum!

  • Du bist schon über 24 und ein guter Autofahrer?
  • Du wolltest schon immer den Motorradführerschein machen?
  • Du hattest bis jetzt keine Zeit?

Schluss mit Ausreden.

Erfüll´ dir endlich deinen Jugendtraum!

Mach jetzt den Motorradführerschein und starte in die Motorradsaison.

Definition

  • 20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A
  • 21 Jahre für Trikes
  • 24 Jahre für Krafträder bei Direkteinstieg
  • eingeschlossene Klassen: AM, A1, A2
  • Dauer der Prüfung: 60 min
  • Bemerkungen: Wenn man schon mind. 2 Jahre die Kl. A2 hat, muss man eine praktische aber keine theoretische Prüfung ablegen
  • alle Führerscheinklassen (neu ab dem 19.01.2013)

.

Die Fahrschulmaschine

  • Kawasaki ER6n
  • Baujahr Mai 2012
  • 650 ccm Hubraum
  • 53 kW (72 PS)
  • ABS
  • 206 kg
  • Sitzhöhe 805 mm

Änderungen (19. Januar 2013) auf einen Blick

  • Wegfall der Tempobeschränkung (bisher 80 Km/h) bei Leichtkrafträdern (125er) die von 16- und 17-jährigen gefahren werden.
  • Aus der Klasse „A (beschränkt)“ wird Klasse A2: Sie berechtigt künftig zum Fahren von Motorrädern bis 35 kW/48 PS bei einem Mindestleistungsgewicht von 0,2 kW/kg. Bei Ausnutzung der Leistungsgrenze muss ein Motorrad also mindestens 175 kg wiegen
  • Bei einem Aufstieg von A2 nach A muss man in Zukunft eine praktische Prüfung ablegen. Ein Direkteinstieg ist jetzt bereits mit 24 Jahren möglich (vorher 25)
  • Trikes sind keine Pkws und man braucht dafür zukünftig den Motorradführerschein. Das gilt nicht für Inhaber einer „alten“ Fahrerlaubnis

eingeschlossene Klassen: A2, A1 und AM
bei 2-jährigem Vorbesitz der Klasse A2 nur praktische aber keine theoretische Prüfung erforderlich
Mindestalter: 24 Jahre; für Trikes 21 Jahre

eingeschlossene Klassen: A2, A1 und AM
bei 2-jährigem Vorbesitz der Klasse A2 nur praktische aber keine theoretische Prüfung erforderlich
Mindestalter: 24 Jahre; für Trikes 21 Jahre

BMW_K1300S_links
Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³; oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
trike
dreirädrige Kfz mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von mehr als 15 kW
Eingeschlossene Klassen: A1 und AM
bei 2-jährigem Vorbesitz der Klasse A1 nur praktische aber keine theoretische Prüfung erforderlich
Mindestalter: 18 Jahre

motorrad_a2
Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,2 kW/kg
?

Eingeschlossene Klasse: AM
Mindestalter: 16 Jahre
Geschwindigkeitsbeschränkung für Fahrer unter 18 J. entfällt

motorrad_a1
Krafträder (auch mit Beiwagen) Hubraum max. 125 cm³; Motorleistung max. 11 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,1 kW/kg
trike_a1
Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³; bei Verbrennungsmotoren und/oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h; Leistung bis max. 15 kW
Eingeschlossene Klassen: Keine
Mindestalter: 16 Jahre
Zusammenfassung der alten Klassen M und S

roller_am
Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit bbH max. 45 km/h; • bei elektrischer Antriebsmaschine Nenndauerleistung höchstens 4 kW; • bei Verbrennungsmotor Hubraum max. 50 cm³. Krafträder bbH max. 45 km/h, die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor); • Elektromotor oder Verbrennungsmotor mit max. 50 cm³ Hubraum.
quad-kl.-am
vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h; • Hubraum bei höchstens Fremdzündungsmotoren 50 cm³; • bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW; • bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW; • Leermasse max. 350 kg (bei Elektrofahrzeugen ohne die Masse der Batterien).
trike_am
Dreirädrige Kleinkrafträder mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h; • Hubraum bei höchstens Fremdzündungsmotoren 50 cm³; • bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW; • bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW

lies noch folgende interessante Beiträge:

 

Stufenführerschein für Motorräder

Führerscheinklasse A1 A1 - Leichtkrafträder (16 Jahre) max. 125 cm³, max. 11kW (15 PS) und max. 0,1 kW/kg oder Dreiräder bis zu 15 kW   Führerscheinklasse A2 A2 - Stufenklasse (18 Jahre) max. 35 kW (48 PS) max. 0,2 kW/kg Führerscheinklasse A A - Offene Klasse (20...

Erweiterung Fahrerlaubnis Kl. B auf Kl. A

Du fährst schon seit mehreren Jahren Auto und willst nun endlich den Motorradführerschein machen. Anhand folgender Auflistung findest du Antworten auf die meistgestellten Fragen. Falls nicht, darfst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Vorausetzungen Fahrerlaubnis...

Fahrschule Reinecke

Motorradführerschein Kl. A
4.6 (92%) 5 votes

Share This